H&S Evolution Silverline Two in One 126003


H&S Evolution Silverline Two in One 126003

Artikel-Nr.: 42015

auf Lager
Lieferzeit 1-3 Tage

177,75
inkl.19% MwSt. zzgl. Versandkosten
 
Versandgewicht: 0,3 kg
Preisvergünstigungen

Die Evolution Silverline Two in One unterscheidet sich zur Evolution Silverline Solo durch einen zusätzlich mitgelieferten Farbbecher und einer Düse.

Die Evolution ist ein Erfolgsschlager unter den Farbspritzapparaten: Eine solide Systembauweise, exzellente Verarbeitung und eine leichtgängige Double-Action-Funktion machen das Gerät seit seiner Einführung zu einer der meistverwendeten Airbrushes.

Die Evolution Silverline vereint alle Vorteile der Evolution mit einem schlanken Silberdesign, einem lösungsmittelresistenten Mittelstück und einer innovativen Farbmengenregulierung. Dank der vollmetallenen Ausführung lassen sich auch lösungsmittelhaltige Lacke problemlos verarbeiten. Mit der Farbmengenregulierung lässt sich der Hebelweg individuell einstellen und vereinfacht damit besonders feines Arbeiten.

Ausstattung:

  • Farbmengenregulierung
  • Düsensatz 0,2 mm, montiert
  • Düsensatz 0,4 mm, beiliegend
  • Farbbecher 2 ml schraubbar, montiert
  • Farbbecher 5 ml schraubbar, beiliegend
  • vernickelt
  • PTFE-Dichtungen
  • lösemittelfest

Harder und Steenbeck Spritzapparate sind dank ihrer Lösemittelfestigkeit optimal für die hochfein pigmentierten Elita „Life Colours“ Farbenserie geeignet. Elita „Life Colours“ lassen sich mit den kleinsten Düsen verarbeiten. Durch die hohe Präzision der Spritzapparate erhält man hervorragende Ergebnisse. Feine Linien und punktgenaues Arbeiten sind kein Problem. Bei einem Farbwechsel mit Elita „Life Colours“ muss die Airbrush nicht zerlegt und mechanisch gereinigt werden, dies schont Nadel und Düse.

Anwenderhinweis:

Wir empfehlen bei einem Farbwechsel die restliche Farbe aus dem Farbbecher mit unseren Pipetten (Art.Nr.: 51002) herauszusaugen und mit einem fusselfreien Tuch (Art.Nr.: 65001) sauber zu wischen. Danach 5 ml Spezial Verdünner (Art.Nr.: 51001) in den Farbbecher geben und mit Hilfe der Pipette das Lösemittel hin und her saugen, dadurch löst sich die Farbe schneller von der Nadel und aus dem Farbkanal bis zur Düsenspitze. Damit auch der Farbkanal sauber wird, die Verdünnung durch die Düse spritzen. Abschließend nochmals mit dem fusselfreien Tuch den Becher sauber wischen und wenn nötig mit einem feinen Haarpinsel und etwas Verdünnung die Düsenkappe sauberwaschen. Unbedingt darauf achten, dass die Nadelspitze nicht beschädigt wird!

Angetrocknete Farbe nicht mechanisch entfernen, sondern die betroffenen Teile für kurze Zeit in Verdünnung legen und mit einem feinen Tuch oder feinem Haarpinsel abwischen. Dadurch werden Kratzer oder Schäden an der Airbrush vermieden. Legen Sie niemals den gesamten Apparat in Reiniger oder Lösemittel! Die Mechanik im Apparat hat viele unterschiedliche Teile, die nicht gesäubert werden müssen und durch Verwendung von Reiniger ihre mechanischen Funktionen verlieren. Diese Methode nur anwenden bei Düse, Luftkopf, Nadel, Becher und Körper!

Auch diese Kategorien durchsuchen: Evolution, Startseite